Die Corona-Krise verändert gerade alles. (Ja, immer noch.)

Auch wenn an vielen Ecken wieder mehr und mehr Normalität herrscht – Ihr Unternehmen, Sie und Ihr Team sind nicht mehr die Selben. Nach unruhigen und unbestimmten Wochen und Monaten mit unterschiedlichsten Gefühlen bis hin zu existentiellen Fragen soll jetzt alles weiter gehen wie immer? Wohl kaum.
Es lohnt sich, da einmal genauer hinzuschauen. Hinschauen auf das Gute, auf Potenziale und auf Entdeckungen, die es wert sind, in die Zukunft zu retten.
Ich habe dafür eine Lösung entwickelt:

Das virtuelle Team-Programm: 5 Tage. 30 Minuten täglich.
Jeden Tag ein Thema. Am Ende das Resümee.

Führungskräfte

Nur nicht auf der Strecke bleiben!

So langsam kommen alle aus Ihren Homeoffices wieder zurück. Aber so ganz sicher, wie es jetzt weiter geht, sind sich doch noch nicht alle. Sparmaßnahmen werden ausgerufen, manche gehen erst jetzt in Kurzarbeit. Der Kontakt zwischen den Kollegen muss wieder hergestellt werden. Neue Orientierung aufnehmen, sich synchronisieren und langsam die nächsten Schritte angehen. Nur welche?
Einmal kurz schütteln, den aufgewirbelten Staub abklopfen und weiter geht's? Ganz so einfach ist es doch nicht.

Führungskräfte

Eine Krise ist immer auch ein Vergrößerungsglas. Eine Lupe, unter der man alles noch genauer sehen kann. Und deshalb ist eine Krise auch immer eine Zeit für Kulturstiftung. Welche Kultur haben Sie in Ihrem Team? Welche Kultur wollen Sie haben? Was ist vielleicht in den letzten Wochen passiert, was unbedingt bleiben soll?

Was tun Sie für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter? Für deren Motivation, Durchhaltevermögen und Einsatzbereitschaft?

Statt Fight, Flight oder Freeze: Calm and Connect.

Fünf fürs Team. Das Programm.

In dieser besonderen Woche finden Sie zueinander, können sich ausrichten und fokussieren. Und Sie übernehmen in einer neuen Gelassenheit die Führung. Die Folge: ein enormer Motivationsschub, Vertrauen statt Kontrolle, Leistungsfähigkeit und Freude an der Arbeit. Endlich mal wieder durchatmen.

Eine Woche lang starten Sie alle gemeinsam mit der jeweiligen Tagesaufgabe in den Tag. Wir treffen uns ca. 15 Minuten in einer Videokonferenz, in der ich das Thema und die jeweiligen Hintergründe erläutere.

Anschließend bearbeitet jedes Teammitglied (vermutlich im Homeoffice) die jeweilige Fragestellung und trägt die Ergebnisse im gemeinsamen Team-Dokument ein. Es entsteht ein beeindruckendes Team-Plakat, welches Sie noch lange begleiten wird.

Am letzten Tag schauen wir uns genau dieses Plakat an und ziehen gemeinsam das so wertvolle Resümee.

Ich leite Sie alle durch den gesamten Prozess. Unterstütze, wenn es klemmt, moderiere über Stolpersteine und helfe, den Blick auf das Positive zu lenken. Sie profitieren von den wertvollen, knackig präsentierten Inhalten und können sich ganz auf die Geschehnisse im Team einlassen.

Tag 1 –  BESTANDSAUFNAHME: Beschreiben, was gerade ist.
(Und was wir eventuell gut daran finden.)

Tag 2 – VERHALTEN VERSTEHEN: Warum wir alle unterschiedlich reagieren.
(Und die Kollegen manchmal spinnen.)

Tag 3 – GEMEINSAME THEMEN ENTDECKEN: Wo und wie wir zusammenarbeiten können oder müssen.
(Und wie uns das zusammenschweißt.)

Tag 4 – ZUKUNFT GESTALTEN: Aus der (positiven) Zukunft auf das Hier und Jetzt schauen.
(Und neue Motivation daraus gewinnen.)

Tag 5 – DER KOFFER IST GEPACKT: Ergebnispräsentation und Reflexion.
(Die neue Teamstärke haltbar machen.)

Der 5 Tage Team-Parcours

Lassen Sie sich von mir durch diesen wirkungsvollen Prozess leiten.

Lassen Sie sich ein auf Offenheit, Teamstärke, neue Erfahrungen. Profitieren Sie von meiner jahrelangen Erfahrung in der Arbeit mit Teams.

Gute Gründe, sich für Fünf Fürs Team zu entscheiden:

  • Wir müssen reden.“ Denn miteinander reden verbindet und erzeugt gegenseitiges Verständnis. Nach jedem guten Gespräch sind wir ein Stück weiter gekommen. Aber reden ist eben auch nicht immer einfach. Manchmal braucht es da jemanden, der übersetzt, die Ruhigen zu Wort kommen lässt, Missverständnisse aufspürt und aufklärt. Die Fünf fürs Team bieten den optimalen Einstieg in eine neue Kultur des Miteinanderredens.
  • Zeit ist Geld.“ Oder Zeit ist zumindest knapp. Sie können es sich nicht erlauben, tagelange Teamworkshops abzuhalten, alle Mitarbeiter aus dem Tagesgeschäft für Stunden rauszuschneiden und sich dann womöglich doch nur in endlosen Diskussionen zu verlieren.
  • Digital und fürs Team“. Sie gehören zu den modernen Arbeitgebern, die sich für ihre Mitarbeiter einsetzen. Dafür müssen diese nicht mal ins Auto oder in den Zug steigen. Mehr Wertschätzung geht nicht.

Fünf Tage. Ein Team. Ein Programm.

Jeden Tag ein Thema.

30 Minuten pro Tag.

Am fünften Tag das Resümee.

Koordination, Moderation, Dokumentation und natürlich wertvoller Inhalt – ich kümmere mich drum!

1.200,- Euro (zuzügl. gesetzl. Mwst.)

Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt mit mir auf.

Zufriedene Kunden bestätigen es:

„Obwohl viele von uns jetzt wieder retour im Büro sind, sehen wir uns trotzdem hauptsächlich in virtuellen Meetings und so sind diese kurzen Spotlights und Denkanstöße eine willkommene Auflockerung und Input für die Team-Mitglieder. Abseits der alltäglichen Workload kleine Momente der Inspiration. Es tut allen gut, über uns als Team zu sprechen und wir ziehen daraus wertvolle Energie für die nächsten Schritte.“Michaela Reisenbichler, COO, MAM Babyartikel GmbH

Wiebke Schulz

Frau Schulz ermutigt Führungskräfte, schweißt Teams zusammen und inspiriert Unternehmer – und zwar mit Gelassenheit und Humor.

Hören Sie hier meine Gedanken zu Führung in der Krise.

Gelassenheit in der Krise. Keine leichte Aufgabe. Der beste Beruhigungstee der Welt ist da irgendwie auch keine Hilfe. Mit welchen Gedanken und Sichtweisen Sie vielleicht doch glimpflich davon kommen, erfahren Sie in dieser Folge.